Aktuelle Information zum Corona-Virus

im Rhein-Mosel-Eifel- & Traumpfade-Land Mayen-Koblenz

Stand: 23.03.2020

Wandern ja, aber mit Sinn und Verstand – Kontaktsperre einhalten !!!

Die Corona-Krise ist zurzeit das beherrschende Thema. Das Einhalten der Kontaktsperre ist derzeit der einzige Weg, Ansteckungen mit dem Corona-Virus zu verhindern. Dies gilt auch für das Wandern auf Traumpfaden und Traumpfädchen. Daher appellieren wir an den gesunden Menschenverstand und möchten nochmals folgende Klarstellung treffen: Wandern ja, aber mit Sinn und Verstand – Halten Sie die Kontaktsperre ein !!! Dies gilt auch bspw. auf den Parkplätzen der Traumpfade oder vor touristischen Sehenswürdigkeiten wie bspw. der Burg Eltz oder dem Booser Eifelturm.

Das Wandern ist aktuell nur alleine oder mit einer weiteren nicht im Haushalt lebenden Person oder nur im Kreis der Angehörigen des eigenen Hausstands gestattet. Weitere Informationen für die Schutzmaßnahmen finden Sie unter www.rlp.de/de/startseite. Aufgrund der aktuellen rechtlichen Situation ist eine komplette Schließung der Traumpfade aktuell nicht möglich und nicht angezeigt. Die Ordnungsbehörden der Verbandsgemeinden und Städte sind angehalten die Situation vor Ort zu beobachten.

Übernachtungsangebote:

Touristische Reisen sind nicht erlaubt und Übernachtungsangebote dürfen nur zu zwingend erforderlichen, aber nicht zu touristischen Zwecken genutzt werden. Bitte setzen Sie sich mit Ihrer gebuchten Unterkunft in Verbindung.

Veranstaltungen & Einrichtungen:

Alle Veranstaltungen in den kommenden Wochen in der Region sind abgesagt. Bitte erkundigen Sie sich bei eventuell gebuchten Tickets beim Veranstalter direkt. Kultureinrichtungen, Burgen, Schlösser, Kinos, Museen, Freizeiteinrichtungen sowie Schwimmbäder, Spielplätze sind derzeit geschlossen. Restaurants, Cafés, Bars sind ebenfalls geschlossen. Davon ausgenommen ist die Lieferung und Abholung mitnahmefähiger Speisen für den Verzehr zuhause. Läden und Shoppingangebote sind mit Ausnahme der Geschäfte für den täglichen Bedarf (Lebensmittel, Apotheken, Tankstellen…) geschlossen.

Bitte beachten Sie, dass diese Informationen aufgrund der rasanten Entwicklungen und außergewöhnlichen Umstände nur unter Vorbehalt gegeben werden. Aktuelle Informationen finden Sie unter dem folgenden Link der Landesregierung: https://www.rlp.de.

Erreichbarkeit der Rhein-Mosel-Eifel-Touristik:

Auch das Team der Rhein-Mosel-Eifel-Touristik hat Vorsichtsmaßnahmen ergriffen, um die Gesundheit von Mitarbeitern, Kunden und Geschäftspartnern zu schützen. Die Mitarbeiter/innen arbeiten weitgehend im Homeoffice, wobei unsere Erreichbarkeit für Sie gesichert ist. Sie erreichen uns telefonisch (0261/108-419) oder per Mail info(at)remet.de.

An unsere touristischen Kollegen/Kolleginnen, kommunalen Partner und Geschäftspartner:

Zu unseren Vorsichtsmaßnahmen gehört auch, dass wir sämtliche Sitzungen und Termine der Rhein-Mosel-Eifel-Touristik bis 19.04.2020 abgesagt haben. Dienstreisen und Besprechungen werden verschoben oder durch Telefonkonferenzen ersetzt. Sie erreichen Ihre jeweiligen Ansprechpartner/innen weiterhin unter den bekannten E-Mail-Adressen.

Herzliche Grüße und bleiben Sie gesund
Ihr Team der Rhein-Mosel-Eifel-Touristik