Mayen

Im Zentrum der vulkanischen Osteifel

Im Zentrum der vulkanischen Osteifel liegt die schmucke Eifelstadt Mayen – auch „Tor zur Eifel“ genannt. Das Stadtbild wird maßgeblich durch die aus dem 13. Jahrhundert stammende, sagenumwobene Genovevaburg oberhalb des Marktplatzes und dem schiefen Turm der Clemenskirche geprägt.

Genovevaburg

Die Burg beherbergt heute das Eifelmuseum mit dem Deutschen Schieferbergwerk – das Museum für die gesamte Eifel: Erleben Sie im Stollen unter der Burg die Welt des Schieferabbaus. Im Burghof bieten Ihnen die Burgfestspiele Mayen von Juni bis August alljährlich Freilichttheater der Extraklasse.

Besuchen Sie im Vulkanpark die Stationen Katzenberg und das Erlebniszentrum Terra Vulcania. Die Römerwarte Katzenberg, eine Rekonstruktion der spätrömischen Höhenbefestigung in Eifel und Hunsrück, erwacht Mitte Juli zum Leben. Das Erlebniszentrum Terra Vulcania lässt 7.000-jährige Abbaugeschichte vulkanischen Basalts lebendig werden und das angrenzende Mayener Grubenfeld führt Sie zu den Originalschauplätzen der Bergbaugeschichte. Der Traumpfad „Förstersteig“ bietet Wandergenuss vom Feinsten.

Impressionen der Stadt Mayen

Burgfestspiele Mayen

Kontakt

Tourist-Info der Stadt Mayen
Altes Rathaus am Markt
56727 Mayen
Tel.: (0 26 51) 90 30 04

E-Mail schreiben
zur Website

Ansprechpartner:
· Claudia Schick

Prospekte bestellen

Benötigen Sie Infomaterialien über die schöne Ferienregion Rhein-Mosel-Eifel? Sie haben hier die Möglichkeit diese kostenlos bei uns zu bestellen. Bequem und schnell – nutzen Sie einfach unsere Online-Prospektbestellung.

Jetzt bestellen